Auflösung

Liebe Genoss_innen, Liebe Interessierte,

Wir geben bekannt, das sich die Rote Zora Rosenheim (vorerst) aufgelöst hat. Wir fühlen uns derzeit nicht in der Lage politische Arbeit zu machen da wir momentan schlichtweg zu wenige sind um weiter aktiv zu sein. Ob es die nächsten Monate irgendwann weitergeht oder sich eine neue Gruppe bildet können wir derzeit noch nicht feststellen.
Was aber festgestellt werden muss ist, dass es angesichts der ekelhaften Zustände auch in Rosenheim, von rassistischen Kontrollen und Menschenjagd am Bahnhof über Naziangriffe in der Innenstadt bis hin zu Bundeswehrpropaganda an unseren Schulen unumgänglich ist sich zu organisieren und zusammen für ein Leben jenseits von Kapitalismus und nationaler Beschränkung zu kämpfen!
Angesichts unserer Situation wäre es falsch, vor den herrschenden Zuständen zu kapitulieren und den Kopf in den Sand zu stecken! Bildet Banden! Organisiert euch in den bestehenden emanzipatorischen Gruppen und Freiräumen (Infogruppe, Initiativkreis Migration, Z um nur einige zu nennen) oder baut eigene Projekte auf!

In diesem Sinne: Nieder mit Deutschland und für den Communismus*!
*bewusst mit C geschrieben um die Trennlinie klar zwischen der emanzipatorischen Linken und irgendwelchen autoritären Staatsfetischist_innen und Stalin/Mao/Castro-Liebhaber_innen zu ziehen.

Ps: Wir danken allen Gruppen und Menschen die uns bei Infoständen, Flyeraktionen und Demos unterstütz haben! Und natürlich dem Polizeipräsidium Rosenheim, ihr Arschlöcher.

Mit solidarischen Grüßen,
Rote Zora

Kleiner Nachtrag zur Vorabenddemo

einen ausführlichen Bericht findet ihr hier

Spaß muss sein – Kapitalismus nicht!

Antikapitalistische Demo/30.04./19:00/Rosenheim Bahnhof


Die Katastrophe ist nicht was kommt, sondern was ist!
Kapitalismus = Krise. Und warum gibt es die? Warum kann die Krise nicht einfach weggelassen werden, wenn sie nur Probleme macht… Aufruf weiterlesen

Antifaschistische Demonstration am 13.04. anlässlich des NSU-Prozesses in München

Öffentlicher Zugtreffpunkt zur gemeinsamen Demofahrt: Bahnhof Rosenheim, 11:00 (13.04.)

Demo-Aufruf auf türkisch:
Nazi terörüne, toplumsal ve devlet ırkçılığına karşı – istihbarat örgütü „Anayasayı Koruma Teşkilatı“ kapatılsın!
Demo-Aufruf auf deutsch:
Greift ein gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!
Demo-Aufruf der antifa nt:
Nicht einfach so weiter!

Nachtrag zur Demo gegen die „Sicherheits“konferenz

ein Bericht über die Reaktionen auf den kritischen Flyer der Roten Zora anlässlich der Münchner Kriegskonferenz auf linksunten.indymedia